flugverspätung entschädigung

Bekommen Sie Ihre Flugverspätung Entschädigung – Informieren Sie sich jetzt!

Kernpunkte

✈️ Flugverspätung Entschädigung: Bei mehr als drei Stunden Verspätung besteht Anspruch auf 250 bis 600 Euro Entschädigung nach EU-Fluggastrechte-Verordnung.

📜 Voraussetzungen: Entschädigungsansprüche gelten für Flüge innerhalb der EU, bei Verschulden der Fluggesellschaft und müssen innerhalb von drei Jahren geltend gemacht werden.

🚫 Ausnahmen: Keine Entschädigung bei außergewöhnlichen Umständen wie Streiks, schlechtem Wetter oder Sicherheitsproblemen.

🥪 Weitere Rechte: Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung bei mindestens zwei Stunden Verspätung; volle Rückerstattung bei Verpassen des Flugs oder bei mindestens fünfstündiger Verspätung.

🛡️ Rechtshilfe durch Flightright: Unterstützung bei der Einforderung der Entschädigung durch erfahrene Anwälte, inklusive Kommunikation mit der Airline und rechtlicher Schutz.

Hatten Sie eine Flugverspätung? Sie haben Rechte!

Wenn Ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist, haben Sie laut der EU-Fluggastrechte-Verordnung Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro. Dies gilt, wenn der Flug innerhalb der EU startet oder landet und von einer europäischen Airline durchgeführt wird. Es ist wichtig, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst verschuldet hat.

Sie können Ihren Anspruch auf Entschädigung mit Hilfe eines Entschädigungsrechners überprüfen und dann Flightright beauftragen, Ihre Entschädigung einzufordern.

Es gibt bestimmte Voraussetzungen, um eine Entschädigung bei Flugverspätungen geltend zu machen, und es gibt einen zeitlichen Rahmen für die Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen, der in der Regel drei Jahre beträgt. Außergewöhnliche Umstände, wie Streiks oder schlechtes Wetter, können dazu führen, dass die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen muss.

Sie haben auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn Ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist. Wenn Sie Ihren Flug verpassen oder dieser um mindestens fünf Stunden verspätet ist, können Sie auch vom Vertrag zurücktreten und eine volle Rückerstattung des Flugpreises verlangen.

Informieren Sie sich jetzt über Ihre Flugverspätung Entschädigung und sichern Sie Ihre Rechte!

Ihre Rechte bei einer Flugverspätung

Wenn Ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist, haben Sie laut der EU-Fluggastrechte-Verordnung Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro. Dies gilt, wenn der Flug innerhalb der EU startet oder landet und von einer europäischen Airline durchgeführt wird. Es ist wichtig, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst verschuldet hat.

Unsere Empfehlungen

Sie können Ihren Anspruch auf Entschädigung mit Hilfe eines Entschädigungsrechners überprüfen und dann Flightright beauftragen, Ihre Entschädigung einzufordern. Es gibt bestimmte Voraussetzungen, um eine Entschädigung bei Flugverspätungen geltend zu machen, und es gibt einen zeitlichen Rahmen für die Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen, der in der Regel drei Jahre beträgt. Außergewöhnliche Umstände, wie Streiks oder schlechtes Wetter, können dazu führen, dass die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen muss.

Sie haben auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn Ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist. Wenn Sie Ihren Flug verpassen oder dieser um mindestens fünf Stunden verspätet ist, können Sie auch vom Vertrag zurücktreten und eine volle Rückerstattung des Flugpreises verlangen.

VerspätungsdauerEntschädigungsbetrag
3-4 Stunden250 Euro
4-6 Stunden400 Euro
mehr als 6 Stunden600 Euro
Flugverspätung Entschädigung

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Rechte bei einer Flugverspätung kennen und bereit sind, diese einzufordern. Flightright steht Ihnen bei jedem Schritt zur Seite und hilft Ihnen, Ihre Entschädigung zu erhalten.

Flugverspätung Entschädigung einfordern

Mit Flightright haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite, der sich um alle rechtlichen Angelegenheiten kümmert und Ihnen hilft, Ihre Entschädigung bei Flugverspätungen einzufordern.

Flightright hat bereits über 5 Millionen Passagieren geholfen, ihre Flugverspätung Entschädigung einzufordern. Vertrauen Sie uns auch Ihren Fall an.

Wir verstehen, dass die rechtlichen Aspekte komplex sein können und dass es schwierig sein kann, Ihre Rechte alleine durchzusetzen. Daher nehmen wir Ihnen den Stress ab und übernehmen den gesamten Prozess für Sie. Wir kümmern uns um die Kommunikation mit der Fluggesellschaft, die Durchsetzung Ihrer Ansprüche und den rechtlichen Schutz Ihrer Interessen.

Flugverspätung
Flugverspätung Entschädigung

Es gibt bestimmte Voraussetzungen, um eine Entschädigung bei Flugverspätungen geltend zu machen. Nach der EU-Fluggastrechte-Verordnung haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro, wenn Ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist und bestimmte Kriterien erfüllt sind.

Zunächst einmal muss der Flug innerhalb der EU starten oder landen und von einer europäischen Airline durchgeführt werden. Außerdem ist es wichtig, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst verschuldet hat. Wenn der Flug aufgrund außergewöhnlicher Umstände wie Streiks, schlechtem Wetter oder Sicherheitsproblemen ausfällt, entfällt die Entschädigungspflicht der Fluggesellschaft.

Um Ihre Entschädigungsansprüche geltend zu machen, empfiehlt es sich, einen Entschädigungsrechner zu verwenden. Dieser ermöglicht es Ihnen, den genauen Betrag zu berechnen, den Sie beanspruchen können. Anschließend können Sie Flightright beauftragen, Ihre Entschädigung einzufordern. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Anspruch innerhalb eines bestimmten zeitlichen Rahmens geltend machen, der in der Regel drei Jahre beträgt.

Bei Flugverspätungen haben Passagiere auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn der Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist. Für den Fall, dass Sie Ihren Flug verpassen oder dieser um mindestens fünf Stunden verspätet ist, können Sie vom Vertrag zurücktreten und eine volle Rückerstattung des Flugpreises verlangen.

flugverspätung ansprüche
Flugverspätung Entschädigung

Wie Sie Ihre Flugverspätung Entschädigung berechnen

Sie können Ihren Anspruch auf Entschädigung mit Hilfe eines Entschädigungsrechners überprüfen. Wenn Ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist, haben Sie laut der EU-Fluggastrechte-Verordnung Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro. Dies gilt, wenn der Flug innerhalb der EU startet oder landet und von einer europäischen Airline durchgeführt wird. Es ist wichtig, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst verschuldet hat.

Um Ihre Entschädigung zu berechnen, benötigen Sie Informationen wie die Entfernung zwischen Ihrem Abflughafen und Ihrem Zielflughafen sowie die Dauer der Verspätung. Mit einem Entschädigungsrechner können Sie diese Daten eingeben und erhalten eine genaue Berechnung Ihrer Entschädigung. Flightright bietet einen kostenlosen Entschädigungsrechner an, der Ihnen dabei hilft, den Betrag zu ermitteln, den Sie beanspruchen können.

VerspätungsdauerEntschädigungsbetrag
bis zu 1.500 km250 Euro
1.500 km bis 3.500 km400 Euro
mehr als 3.500 km600 Euro
Flugverspätung Entschädigung

Es ist wichtig zu beachten, dass es bestimmte Voraussetzungen gibt, um eine Entschädigung bei Flugverspätungen geltend zu machen, und es gibt einen zeitlichen Rahmen für die Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen, der in der Regel drei Jahre beträgt. Außergewöhnliche Umstände, wie Streiks oder schlechtes Wetter, können dazu führen, dass die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen muss. Allerdings haben Sie in solchen Fällen immer noch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn Ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist.

Wenn Sie Ihren Flug verpassen oder dieser um mindestens fünf Stunden verspätet ist, können Sie auch vom Vertrag zurücktreten und eine volle Rückerstattung des Flugpreises verlangen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Rechte kennen und nutzen, um eine gerechte Entschädigung für Ihre Flugverspätung zu erhalten.

Flugverspätung Entschädigung berechnen
Flugverspätung Entschädigung
  • Flugverspätungen können zu Entschädigungen zwischen 250 und 600 Euro führen.
  • Ein Entschädigungsrechner kann Ihnen helfen, Ihren Anspruch auf Entschädigung zu überprüfen.
  • Die Entschädigungshöhe hängt von der Flugdistanz und der Dauer der Verspätung ab.
  • Es gibt bestimmte Voraussetzungen und einen zeitlichen Rahmen für die Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen.
  • Außergewöhnliche Umstände können zu Ausnahmen führen, aber dennoch haben Sie Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung.
  • Bei einer Verpassung Ihres Fluges oder erheblicher Verspätung können Sie vom Vertrag zurücktreten und eine Rückerstattung des Flugpreises verlangen.

Informieren Sie sich über Ihre Rechte und nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Flugverspätung Entschädigung zu berechnen, um eine gerechte Entschädigung zu erhalten.

Flugverspätung Entschädigung einfordern mit Flightright

Nachdem Sie Ihren Anspruch überprüft haben, können Sie Flightright beauftragen, Ihre Entschädigung einzufordern. Gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro, wenn Ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist und der Flug innerhalb der EU startet oder landet und von einer europäischen Airline durchgeführt wird.

Um Ihre Entschädigung zu berechnen, können Sie einen Entschädigungsrechner verwenden. Flightright unterstützt Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche und sorgt dafür, dass Sie Ihre Entschädigung erhalten. Es ist wichtig, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst verschuldet hat, da außergewöhnliche Umstände, wie Streiks oder schlechtes Wetter, dazu führen können, dass die Fluggesellschaft von der Zahlungspflicht befreit ist.

VerspätungsdauerEntschädigungsbetrag
3 bis 4 Stunden250 Euro
mehr als 4 Stunden bei einer Flugstrecke von bis zu 1.500 km250 Euro
mehr als 4 Stunden bei einer Flugstrecke zwischen 1.500 und 3.500 km400 Euro
mehr als 4 Stunden bei einer Flugstrecke von mehr als 3.500 km600 Euro
Flugverspätung Entschädigung

Wenn Ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist, haben Sie auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung. Sollten Sie Ihren Flug verpassen oder dieser um mindestens fünf Stunden verspätet sein, können Sie vom Vertrag zurücktreten und eine vollständige Rückerstattung des Flugpreises verlangen.

Flugverspätung Entschädigung beantragen
Flugverspätung Entschädigung
  • Überprüfen Sie Ihren Anspruch auf Flugverspätung Entschädigung.
  • Nutzen Sie einen Entschädigungsrechner, um die Höhe Ihrer Entschädigung zu berechnen.
  • Beauftragen Sie Flightright, um Ihre Entschädigung einzufordern.
  • Bei Verspätungen von mehr als drei Stunden haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro.
  • Bei Verzögerungen von mindestens zwei Stunden haben Sie auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung.
  • Wenn Ihr Flug verpasst wird oder um mindestens fünf Stunden verspätet ist, können Sie vom Vertrag zurücktreten und eine Rückerstattung des Flugpreises verlangen.

Ausnahmen bei der Flugverspätung Entschädigung

Außergewöhnliche Umstände, wie Streiks oder schlechtes Wetter, können dazu führen, dass die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen muss. Gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung sind die Airlines von der Zahlungspflicht befreit, wenn sie nachweisen können, dass die Verspätung auf außergewöhnliche Umstände zurückzuführen ist, die sich auch bei größter Sorgfalt nicht hätten vermeiden lassen.

Ein typisches Beispiel dafür sind Streiks, sei es bei den Fluggesellschaften selbst oder bei den Fluglotsen. Da Streiks eine höhere Gewalt darstellen, werden die Airlines in solchen Fällen von der Verantwortung für die Verspätung oder den Flugausfall befreit. Ebenso können extreme Wetterbedingungen, wie beispielsweise heftige Stürme oder Schneefälle, als außergewöhnliche Umstände angesehen werden, die eine Entschädigung ausschließen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Fluggesellschaft den Nachweis erbringen muss, dass die Verspätung auf außergewöhnliche Umstände zurückzuführen ist. Wenn die Airline dies nicht nachweisen kann, haben Sie weiterhin Anspruch auf Entschädigung. In solchen Fällen empfiehlt es sich, rechtlichen Rat von einem erfahrenen Anwalt für Flugrechte in Anspruch zu nehmen, um Ihre Ansprüche zu vertreten und sicherzustellen, dass Sie die Entschädigung erhalten, die Ihnen zusteht.

flugverspätung entschädigung eu richtlinie
Flugverspätung Entschädigung
Ausnahmen bei der Flugverspätung EntschädigungBeschreibung
StreiksAirlines sind von der Zahlungspflicht befreit, wenn die Verspätung durch Streiks verursacht wurde.
Schlechtes WetterExtreme Wetterbedingungen, wie Stürme oder Schneefälle, können als außergewöhnliche Umstände angesehen werden, die eine Entschädigung ausschließen.
Außergewöhnliche UmständeDie Fluggesellschaft muss den Nachweis erbringen, dass die Verspätung auf außergewöhnliche Umstände zurückzuführen ist, um von der Zahlungspflicht befreit zu werden.
Flugverspätung Entschädigung

Obwohl es Ausnahmen gibt, sollten Sie immer Ihre Rechte kennen und im Zweifelsfall einen Anwalt konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die Entschädigung erhalten, die Ihnen zusteht. Flightright steht Ihnen auch hier zur Seite und hilft Ihnen, Ihre Ansprüche bei außergewöhnlichen Umständen geltend zu machen.

Weitere Rechte bei Flugverspätungen

Sie haben auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn Ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist. Gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung sind die Fluggesellschaften verpflichtet, Ihnen angemessene Verpflegung und Unterkunft anzubieten, wenn Ihr Flug eine längere Verspätung aufweist. Dies gilt unabhängig davon, ob die Verspätung aufgrund der Verantwortung der Fluggesellschaft oder aufgrund außergewöhnlicher Umstände wie Streiks oder schlechtem Wetter auftritt.

Die Verpflegung umfasst in der Regel Mahlzeiten und Erfrischungen, während die Unterbringung eine Hotelunterkunft beinhaltet, falls eine Übernachtung notwendig ist. Es ist wichtig, dass die Kosten für Verpflegung und Unterbringung von der Fluggesellschaft übernommen werden und dass Sie angemessene Ausgabenbelege aufbewahren, um diese später einzureichen.

Wenn Sie von einer Flugannullierung betroffen sind, haben Sie ebenfalls Rechte auf Entschädigung und möglicherweise alternative Beförderung. Die Entschädigungshöhe hängt von der Flugstrecke und der Vorankündigung der Annullierung ab. Es ist ratsam, sich an einen spezialisierten Anwalt oder ein Unternehmen wie Flightright zu wenden, um Ihre Ansprüche geltend zu machen und sicherzustellen, dass Sie alle Ihnen zustehenden Rechte erhalten.

Zusammenfassung:

  • Bei einer Flugverspätung von mindestens zwei Stunden haben Passagiere Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung.
  • Die Fluggesellschaft ist verpflichtet, angemessene Verpflegung und Unterbringung anzubieten, unabhängig von der Ursache der Verspätung.
  • Bei Flugannullierungen haben Passagiere Anspruch auf Entschädigung und möglicherweise alternative Beförderung.
  • Es empfiehlt sich, einen spezialisierten Anwalt oder ein Unternehmen wie Flightright zu kontaktieren, um die eigenen Ansprüche zu sichern und die Rechte zu wahren.

Verpassen Sie nicht die Möglichkeit, Ihre Rechte bei Flugverspätungen durchzusetzen und entschädigt zu werden. Informieren Sie sich über Ihre Passagierrechte in Deutschland und nehmen Sie die Unterstützung von Experten in Anspruch. Flightright steht Ihnen gerne zur Seite, um sicherzustellen, dass Sie die Entschädigung erhalten, die Ihnen zusteht.

FlugverspätungsdauerEntschädigungshöhe
3 bis 4 Stunden250 Euro
4 bis 6 Stunden400 Euro
Über 6 Stunden600 Euro
Flugverspätung Entschädigung
Flugverspätung Passagierrechte Deutschland
Flugverspätung Entschädigung

Rücktritt vom Vertrag und Rückerstattung des Flugpreises

Wenn Ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist, haben Sie laut der EU-Fluggastrechte-Verordnung Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro. Dies gilt, wenn der Flug innerhalb der EU startet oder landet und von einer europäischen Airline durchgeführt wird. Es ist wichtig, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst verschuldet hat.

Sie können Ihren Anspruch auf Entschädigung mit Hilfe eines Entschädigungsrechners überprüfen und dann Flightright beauftragen, Ihre Entschädigung einzufordern. Es gibt bestimmte Voraussetzungen, um eine Entschädigung bei Flugverspätungen geltend zu machen, und es gibt einen zeitlichen Rahmen für die Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen, der in der Regel drei Jahre beträgt. Außergewöhnliche Umstände, wie Streiks oder schlechtes Wetter, können dazu führen, dass die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen muss.

Sie haben auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn Ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist.

flug verspätung erstattung
Flugverspätung Entschädigung

Die rechtlichen Grundlagen für Flugverspätung Entschädigung

Die rechtliche Grundlage für die Flugverspätung Entschädigung ist die EU-Fluggastrechte-Verordnung. Gemäß dieser Verordnung haben Passagiere Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro, wenn ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist. Diese Regelung gilt sowohl für Flüge, die innerhalb der EU starten oder landen, als auch für Flüge, die von europäischen Airlines durchgeführt werden.

Um Anspruch auf Entschädigung zu haben, muss die Fluggesellschaft die Verspätung selbst verursacht haben. Um Ihren Anspruch zu überprüfen, können Sie einen Entschädigungsrechner verwenden. Sobald Sie Ihren Anspruch bestätigt haben, können Sie Flightright beauftragen, Ihre Entschädigung einzufordern.

Es gibt bestimmte Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um eine Entschädigung bei Flugverspätungen geltend machen zu können. Außerdem gibt es einen zeitlichen Rahmen für die Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen, der in der Regel drei Jahre beträgt.

Es ist wichtig zu beachten, dass es auch außergewöhnliche Umstände geben kann, bei denen die Fluggesellschaft von der Zahlung einer Entschädigung befreit ist. Streiks, schlechtes Wetter oder andere unvorhersehbare Ereignisse können dazu führen, dass die Fluggesellschaft keine Verantwortung für die Verspätung übernimmt. Dennoch haben Passagiere in solchen Fällen weiterhin Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist.

flugverspätung gesetz
Flugverspätung Entschädigung
PassagierrechteFlugverspätung Entschädigung
FlugverspätungsdauerEntschädigungsbetrag
Mehr als 3 Stunden250 – 600 Euro
Intra-EU FlugEuropäische Airline
Flugverspätung Entschädigung

Wenn Sie Ihren Flug verpassen oder dieser um mindestens fünf Stunden verspätet ist, haben Sie auch das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und eine volle Rückerstattung des Flugpreises zu verlangen.

Fazit: Flugverspätung Entschädigung

Informieren Sie sich über Ihre Rechte und machen Sie Ihre Flugverspätung Entschädigung geltend. Wenn Ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist, haben Sie laut der EU-Fluggastrechte-Verordnung Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro. Dies gilt, wenn der Flug innerhalb der EU startet oder landet und von einer europäischen Airline durchgeführt wird. Es ist wichtig, dass die Fluggesellschaft die Verspätung selbst verschuldet hat.

Sie können Ihren Anspruch auf Entschädigung mit Hilfe eines Entschädigungsrechners überprüfen und dann Flightright beauftragen, Ihre Entschädigung einzufordern. Es gibt bestimmte Voraussetzungen, um eine Entschädigung bei Flugverspätungen geltend zu machen, und es gibt einen zeitlichen Rahmen für die Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen, der in der Regel drei Jahre beträgt. Außergewöhnliche Umstände, wie Streiks oder schlechtes Wetter, können dazu führen, dass die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen muss.

Sie haben auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn Ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist. Wenn Sie Ihren Flug verpassen oder dieser um mindestens fünf Stunden verspätet ist, können Sie auch vom Vertrag zurücktreten und eine volle Rückerstattung des Flugpreises verlangen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu Flugverspätung Entschädigung

Q: Welche Ansprüche habe ich bei einer Flugverspätung?

A: Laut der EU-Fluggastrechte-Verordnung haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und 600 Euro, wenn Ihr Flug um mehr als drei Stunden verspätet ist.

Q: In welchen Fällen kann ich eine Entschädigung bei Flugverspätungen beantragen?

A: Sie können eine Entschädigung beantragen, wenn Ihr Flug innerhalb der EU startet oder landet und von einer europäischen Airline durchgeführt wird, und die Verspätung von der Fluggesellschaft selbst verschuldet wurde.

Q: Wie kann ich meine Entschädigung bei Flugverspätungen berechnen?

A: Sie können Ihren Anspruch auf Entschädigung mit Hilfe eines Entschädigungsrechners überprüfen, der Ihnen den genauen Betrag Ihrer Entschädigung mitteilt.

Q: Kann Flightright mir bei der Einreichung meiner Flugverspätung Entschädigung helfen?

A: Ja, Flightright kann Ihnen bei der Einreichung Ihrer Entschädigung helfen. Sie können Flightright beauftragen, Ihre Entschädigung einzufordern.

Q: Gibt es Ausnahmen bei der Flugverspätung Entschädigung?

A: Ja, außergewöhnliche Umstände wie Streiks oder schlechtes Wetter können dazu führen, dass die Fluggesellschaft keine Entschädigung zahlen muss.

Q: Welche weiteren Rechte habe ich bei Flugverspätungen?

A: Neben der Entschädigung haben Sie auch Anspruch auf Verpflegung und Unterbringung, wenn Ihr Flug um mindestens zwei Stunden verzögert ist. Bei verpassten Flügen oder einer Verspätung von mindestens fünf Stunden können Sie auch vom Vertrag zurücktreten und eine volle Rückerstattung des Flugpreises verlangen.

Quellenverweise

Ähnliche Beiträge